Willkommen!

Es gehört zu den Vorzügen einer Metropolen-Region, wie Berlin-Brandenburg, daß Wissbegierige hier sehr leicht Zugang zur internationalen Sprache Esperanto finden können.

Einen persönlichen Eindruck kann man sich bei einem der regelmäßigen Treffen verschaffen, bei denen die Teilnehmer in der Regel nur Esperanto benutzen (lockere Gespräche, Vorträge, Reiseberichte, Videos) oder bei einer der zentralen Veranstaltungen während des Jahres (Esperanto-Geburtstag am 26. Juli, Zamenhof-Fest anläßlich des Geburtstags des Begründers am 15. Dezember, Expolingua, Sommerfest auf dem Esperanto-Platz in Neukölln).

Allgemeine Informationen bietet die Geschäftstelle des Deutschen Esperanto-Bundes (Esperanto-Laden in Kreuzberg).

Einen stattlichen Bestand an Esperanto-Literatur hat die Staatsbiliothek (Freihand und Ausleihe).

Das soziale Leben wird von der Esperanto-Liga Berlin-Brandenburg e.V. organisiert, die auch für die Domain Esperanto.berlin verantwortlich ist. Diese ist durchgängig zweisprachig (DE |  Esperanto)  gestaltet. Anfängerkurse finden nach Bedarf statt. Eingetragene Mitglieder werden kurzfristig informiert, etwa wenn überraschend ein ausländischer Gast zu Besuch ist, der Berliner kennenlernen möchte.

Esperanto-Kalender für Berlin und Brandenburg