(Deutsch) Start der neuen Internetseiten

Wir freuen uns sehr, den Start der neuen Internetseiten zu verkünden! Mit diesem neuen Auftritt im Internet wollen wir Berlinern, Brandenburgern und Besuchern helfen, einfach und schnell Informationen über Esperanto-Aktivitäten in der Region zu finden. Dazu gehören zum Beispiel Kurse, Gruppentreffen und Veranstaltungen. Nach und nach sollen auch Bilder für jede Gruppe in Berlin und Brandenburg eingestellt werden. Die Gruppenleiter und Aktive werden Schreibrechte auf die Seiten bekommen. So sollen die Seiten immer aktuell gehalten und von vielen Leuten gepflegt werden können.

Dank geht an den Vorsitzenden von EVBB, Felix Zesch, wegen seiner inhaltlichen und technischen Arbeit für die Seite. Ein Dank geht auch an Tanja Borzel, die das schöne neue Bild oben gemacht hat. Ein besonderer Dank geht an Beate Mielke, die die alten Internetseiten von 1997 bis 2011 betreut hat. Ihre Arbeit war eine wichtige Grundlage, auf der wir diese neuen Seiten aufgebaut haben.

Uns ist natürlich klar, dass diese Internetseiten nicht perfekt sind. Daher bitten wir alle um Kommentare, Lob und Kritik, um sie und auch den Informationsfluss verbessern zu können. Kommentiert einfach diesen Beitrag und wir werden eure Anregungen aufgreifen.

Eine Schlussbemerkung noch: Wir haben uns entschieden, die Bezeichnungen “Berlin” und “Brandenburg” auch auf Esperanto zu führen (und nicht “Berlino” und “Brandenburgio”), weil ausländische Besucher vermutlich nach diesen Begriffen suchen und uns Suchmaschinen so leichter finden können.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to (Deutsch) Start der neuen Internetseiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.