(Deutsch) PM 9.11.11 : Deutschlandpremiere “The Universal Language” von Sam Green

Pressemitteilung
3. November 2011

Deutschlandpremiere des Films “The Universal Language” von Sam Green

Mittwoch, 9. 11. 2011, 19 h, Das Filmcafe (Schliemannstr. 15, 10437 Berlin, S-Bahn Prenzlauer Allee) Eintritt 5 €

Der erste Film über die Entwicklung der internationalen Sprache Esperanto von ihren Anfängen 1887 bis zur Gegenwart wird in Berlin zum ersten Mal in einem deutschen Kino gezeigt.

Am 9. November lädt die Esperanto-Jugend Berlin zur Deutschland-Premiere des jüngsten Films des US-amerikanischen Dokumentarfilmers Sam Green in das Filmcafé im Prenzlauer Berg ein.

»The Universal Language« zeigt die über hundertjährige Geschichte der Sprache Esperanto und der darum entstandenen Kultur und Bewegung aus den Augen eines renommierten Dokumentarfilmers. Im Anschluss an den Film berichtet eine Mitwirkende von den Dreharbeiten während des Esperanto-Weltkongresses in Yokohama im Jahr 2007.

Die Produktion des Films wurde auf der Basis von Spenden und Zuwendungen von Stiftungen realisiert. Die größten Anteile haben “The National Endowment for the Arts”, die Rockefeller- und die Guggenheim-Stiftung übernommen.

Sam Greens letzter Film mit dem Titel “Utopia in four movements” wurde 2010 beim Sundance-Festival vorgestellt. Er wurde in Zusammenarbeit mit dem Musiker Dave Cerf produziert, der wie Sam Green für den “Academy Award” nominiert wurde.

Speziell für die Deutschland-Premiere in Berlin wurde von Sam Green das folgende Grußwort übermittelt.

“I’m thrilled about this upcoming screening – it’s the German premier of my new film “The Universal Language.” I’m happy that the the German Esperanto Youth-organization has been inspired to put the event together. I not an Esperanto speaker, but I greatly admire the Esperanto movement and am honored and thrilled to have this association. For more than 100 years Esperantists have been trying to make the world a better place, and I have tremendous respect their hopefulness, pragmatism, patience, and fondness for people.

Übersetzung:

Ich bin gespannt auf die geplante Deutschlandpremiere meines neuen Films “The Universal Language” und freue mich, dass die Esperanto-Jugend Berlin diese Kinovorführung organisiert. Zwar spreche ich nicht Esperanto, aber ich bewundere zutiefst die Esperanto-Bewegung. Es ist mir eine Ehre und Freude zugleich, ihre Unterstützung zu haben. Seit über hundert Jahren setzen sich die Esperantisten für eine bessere Welt ein und ich habe tiefen Respekt für ihren Optimismus und Pragmatismus, ihre Geduld und ihr Engagement für Menschen.

Kontaktadressen:

Esperanto-Jugend Berlin  http://www.esperanto.de/ej.berlin/

Esperanto-Verband Berlin-Brandenburg e.V. http://www.esperanto.de/bb/

Deutscher Esperanto-Bund e.V. http://www.esperanto.de

Esperanto-Kurse Volkshochschule: http://www.esperanto.de/bb/kurse-an-der-vhs-lichtenberg/

Über Roland Schnell

Eo ekde 1969, aktiva ekde 1974.
Dieser Beitrag wurde unter Film/Video/AV, Pressemitteilung, Termin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to (Deutsch) PM 9.11.11 : Deutschlandpremiere “The Universal Language” von Sam Green

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.