(Deutsch) Esperanto in drei Wochen

In 3 Wochen eine neue Sprache lernen. Geht nicht? Geht doch!

Esperanto ist eine künstliche Sprache, die von bis zu 2 Millionen Menschen auf der ganzen Welt gesprochen und verstanden wird, die aber niemandem gehört. Grammatik, Schreibung und Aussprache folgen ein paar einfachen, festen Regeln und sind deswegen schnell und leicht zu lernen. Wer eine gewisse Faszination für Programmiersprachen hat, wird Esperanto lieben!

Kurs bei der Piratenpartei an drei Wochenenden

Im Oktober bietet die Piratenpartei deshalb im Piraten-Vor-Ort-Büro einen Esperantokurs an: An drei Wochenenden lernt ihr, euch zu unterhalten und Texte zu lesen und zu schreiben. Klingt komisch, ist aber so.

Schnupperabend am 2.10.

Wenn ihr jetzt echt neugierig seid, aber noch nicht so ganz genau wisst, worauf ihr euch da einlasst, kommt zur *Schnupper-Veranstaltung am Donnerstag, den 2.10. um 18 Uhr im Piraten-Vor-Ort-Büro (Crellestraße 33). Da lernt ihr auch unseren Dozenten Lu kennen und könnt mehr darüber erfahren, wer die Sprache erfunden hat und wozu sie eigentlich gut ist.

Anmeldung per E-Mail

Wenn ihr Interesse habt und an dem Kurs teilnehmen wollt, könnt ihr euch jetzt schon anmelden, bitte per E-Mail an: .
Kursbeitrag nach Selbsteinschätzung.

Bitte sagt es weiter!

3-wöchiger Kurs – Termine: 11.-12.10.,  18.-19.10., 25.-26.10

jeweils Samstags 10-14 Uhr, Sonntags 11-16 Uhr

Ort: Piraten-Vor-Ort-Büro, Crellestrasse 33, 10827 Berlin

Nähe S-Bhf. Yorkstraße, U-Bhf. Kleistpark

Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Piraten, Kurs, Anfänger abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to (Deutsch) Esperanto in drei Wochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.