GIL bleibt 2019 in Berlin

Die Gesellschaft für Interlinguistik e.V. (GIL) hält Berlin weiterhin die Treue. Bei der 28. Jahrestagung (23.-25.11 2018) mit dem Thema “Sprache und Globalisierung” wurde wieder ein Termin Ende November gebucht: 22.-24.11.2019.

Dieser Termin fällt nach vielen Jahren wieder mit der Sprachmesse EXPOLINGUA 2019 zusammen, die am 22. und 23.11.2019 stattfindet und aus der sich Synergien ergeben könnten.

Die Jugendherberge Berlin Ostkreuz (Marktstraße 9-12, 10317 Berlin) in Friedrichshain  hat sich als geeigneter Ort erwiesen. Ein heller Raum im 3. Stock konnte mit einem Fahrstuhl erreicht werden. Im Vorraum gab es Platz für die gewohnte Verkaufsausstellung von Esperanto-Literatur. Die Tagungsakten werden in JGI 2019 veröffentlicht. Der Band für das Vorjahr lag als gebundenes Buch vor und Mitglieder erhalten es als Teil ihres Beitrags. Deshalb heisst es auch nichtmehr “Beiheft” sondern “Jahrbuch”.

Es gibt auch einen Videokanal bei YouTube mit exemplarischen Vorträgen.

 

Über Roland Schnell

Eo ekde 1969, aktiva ekde 1974.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.