(Deutsch) Spaziergang durch 111 Jahre Esperanto Geschichte in Potsdam

Am 23. März 2014 findet ein Spaziergang durch die 111-jährige Geschichte der Sprache Esperanto und der Esperanto-Bewegung in Potsdam statt.

Unter der fachkundigen Leitung des Historikers und Esperanto-Sprechers Fritz Wollenberg startet die Exkursion nicht nur in der historischen Mitte Potsdams, sondern auch an einem der wichtigsten Orte der damaligen Potsdamer Esperanto-Bewegung. Neben Potsdamer Sehenswürdigkeiten werden auch wichtige Gebäude und Personen der Esperanto-Geschichte vorgestellt.

Ausführliche Informationen finden sich in diesem Faltblatt (PDF – Esperanto-sprachig).

Wann: Sonntag, 23. März 2014, 14:00 Uhr
Wo: Hauptbahnhof Potsdam, Eingang Lange Brücke

Dieser Beitrag wurde unter Ausflug, Potsdam, Geschichte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar