Max Josef Metzger 17. April

Am Todestag von Max Josef Metzger fand im Hof der Willdenowstr. 8 in Berlin-Wedding von der Kirchengemeinde St. Joseph / St. Aloysius eine Kranzniederlegung statt. Metzger hatte dort bis zu seiner Verhaftung gewohnt.MetzgerEhrung2016_1_netz

GedenktafelMetzger St. Josph-Gemeinde Wedding

Gedenktafel für Max Josef Metzger im Hof der St. Josph-Gemeinde Wedding


Die Tafel hat den folgenden Text:

Hier wirkte der Kämpfer für Frieden und Verständigung
der Priester
Max Josef Metzger
* 3.2.1887 in Schopfheim/Schwarzwald
7.4.1944 Hingerichtet in Brandenburg
Pax Christi in Regno Christi

Hinsichtlich “Frieden und Verständigung” ist sein Engagement für Esperanto zu nennen. Während seiner Zeit in Graz hat er sich aktiv für Esperanto, vor allem innerhalb der Katholiken, eingesetzt. Dazu gibt es einen früheren Beitrag aus der Zeitschrift “Voko el Stirio”. Esperanto wird in den üblichen Biografien meist genauso übergangen, wie die Tatsache, dass er Vegetarier war, dem Alkohol und dem Rauchen abgeschworen hatte.

Mehr dazu aus früheren Blogs

Bericht:Roland Schnell

Gedenktafel für Max Josef Metzer im Hof der St. Josph-Gemeinde Wedding

Über Roland Schnell

Eo ekde 1969, aktiva ekde 1974.
Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Max Josef Metzger, Geschichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.