taz über Esperanto-Leben in Berlin

Scan der Zeitungsseite 20110923 taz p 24In der heutigen Ausgabe der taz ist im Berlin-Teil ein Artikel über das Esperanto-Leben in Berlin. Hier einige Bilder von dem Gespräch mit der Journalistin Julia Fiedler in der Biblothek des Esperanto-Hauses in Lichtenberg

Julia Fiedler befragte Jugendliche in der Bibliothek

demandoj al Judith

Nachfragen bei Judith und Chuck

Johann Pachter zeigt das Plakat mit den verschiedenen Sprachen

Dieser Beitrag wurde unter Presse, Berlin, Lichtenberg, Esperanto-Haus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to taz über Esperanto-Leben in Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.