Archiv der Kategorie: Pressemitteilung

(Deutsch) Informilo 652 : Kompakte Informationen zu Esperanto in Berlin und Brandenburg

PM Juni 2011 : Informilo 652
Pressemitteilung
Berlin 3. Juni 2011
Kompakte Informationen zu Esperanto in Berlin und Brandenburg

Anfang Juni 2011 ist die 652. Ausgabe des “Esperanto-Informilo” erschienen, das seit mehr als sechs Jahrzehnten ununterbrochen über das Esperanto-Leben in Berlin und Brandenburg informiert.

Schwerpunkte der Ausgabe sind die Neugestaltung der Web-Site und die Einladung zu einer Ausstellung über den Sozialdemokraten und Esperanto-Poeten Adolf Sproeck aus dem Prenzlauer Berg am 26. Juni 2011.

Dazu gibt es die Ankündigung weiterer Veranstaltungen, wie ein internationales Treffen in Prenzlau Anfang Juni, das Sommerfest in Jüterbog am 27. August und das 10-jährige Jubiläum im Esperanto-Haus Lichtenberg Ende August. Die Web-Site wurde von einem jungen Team komplett umgestaltet und wirkt jetzt frischer und übersichtlicher.

Die Informationen zu Esperanto in Berlin und Brandenburg finden sich nun gebündelt unter einer leicht zu merkenden Adresse:

http://www.esperanto.de/bb/

Am 26. Juni wird im Kulturzentrum Danziger 50 (Prenzlauer Berg) der Sozialdemokrat Adolf Sproeck vorgestellt, der nach dem Krieg Bezirksverordneter der SPD war, bis er aus politischen Gründen nach Wilmersdorf umsiedeln und sich eine neue Existenz aufbauen mußte. Er hatte schon zur Kaiserzeit Esperanto gelernt und sich in der Arbeiter-Esperanto-Bewegung engagiert. Bis 1933 war er Redakteur verschiedener, international verbreiteter Esperanto-Zeitschriften, die in Berlin produziert wurden. Lange Jahre war er Vorsitzender der Esperanto-Liga Berlin und leitete die Organisation des Deutschen Esperanto-Kongresses im Jahr 1960 in Berlin. Daneben fand er immer Zeit für die Übersetzung schöngeistiger Literatur und schreckte auch vor einer Übertragung von Goethes “Faust” in Esperanto nicht zurück.

Bekannter sind allerdings seine Übersetzungen von Volksliedern, die in vielen Liederbüchern nachgedruckt wurden. Einzigartige Orginaldokumente aus dem Nachlaß dieser schillernden Gestalt werden am 26. Juni 2011 im Kulturzentrum Danziger 50 vorgestellt. Einlaß ab 14:00 Uhr.

Bericht von einer Vorveranstaltung im Dezember 2010

Ein kostenloses Probeexemplar des “Esperanto-Informilo” kann angefordert werden bei:

Esperanto-Vereinigung Berlin-Brandenburg e.V.
Esperanto-Haus
Einbecker Str. 36
10317 Berlin
Tel.: 030 / 81 80 91 12

oder per Mail an

Verantwortlich

Roland Schnell Pressesprecher Esperanto-Vereinigung Berlin-Brandenburg e.V.

0 160 / 71 12 247

aktuelles unter http://esperanto-berlin.blog.de/ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pressemitteilung, Berlin, Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

(Deutsch) PM Sommerfest Esperanto-Haus Lichtenberg

PM 13-08-2011 : Esperanto-Haus Lichtenberg feiert am 13. August von esperanto @ 2011-08-09 – 09:31:34 In Lichtenberg und in der Welt zuhause Das Esperanto-Haus Lichtenberg feiert am 13. August sein 10-jähriges Bestehen Ein historisches Gebäude in Berliner Stadtbezirk Lichtenberg ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pressemitteilung, Esperanto-Haus | Hinterlasse einen Kommentar