Archiv der Kategorie: Jahreshauptversammlung

Perlen der Esperanto-Erzählkunst aus Berlin

Zum 61. Geburtstag von Lena Karpunina Lena hat heute ihren festen Platz in der Geschichte der originalen Esperanto-Literatur.* Ihr Geburtstag am 17. Februar ist ein guter Anlass, wieder einmal eine ihrer Erzählungen zu lesen. Für den Lena-Karpunina-Abend in der Reihe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ronald Schindler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Perlen der Esperanto-Erzählkunst aus Berlin

2024 fängt gut an

Das erste Treffen im Haus am Mierendorffplatz (Fr. 5. Januar 2024) weckt Hoffnungen. Einige Teilnehmer vom JES in Storkow waren in Berlin geblieben und drei (1 GB, 2 FR) fanden den Weg zum regelmäßigen Treffen der Esperantisten in Berlin. Insgesamt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ronald Schindler | Kommentare deaktiviert für 2024 fängt gut an

Zamenhof gibt den Stab weiter

Der 15. Dezember ist der Geburtstag von Zamenhof. In den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts wurde vorgeschlagen, diesen Tag festlich zu begehen, aber es sollte gleichzeitig der “Tag des Esperanto-Buches” sein. Beim Zamenhoffest in Berlin am 2. Dezember wurde von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ronald Schindler | Kommentare deaktiviert für Zamenhof gibt den Stab weiter

UK 2024 und Sprachprobleme in Afrika

Der Berliner Esperantist Ernst Kliemke hat 1910 beim Kolonialkongress in Berlin (6. – 8. Oktober) zum Thema Esperanto als Verständigungssprache in der Kolonie Ostafrika das Wort ergriffen. Er reagierte auf den Vortrag von Prof. Carl Meinhof (Hamburg), dem dieser Vorschlag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ronald Schindler | Kommentare deaktiviert für UK 2024 und Sprachprobleme in Afrika

Neuer Stadtführer „Vom Alexanderplatz zum Marx-Engels-Forum” erscheint im November

Am 20. November erscheint der zweisprachige Stadtführer (Deutsch und Esperanto) „Vom Alexanderplatz zum Marx-Engels-Forum“ als Band 3 der Reihe Reise durch Berlin und seine Esperanto-Kultur im Verlag Fritz Wollenberg, ISBN 978-3-9823965-4-5, Preis: 6 Euro. Der 127 seitige Band im bekannten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ronald Schindler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Neuer Stadtführer „Vom Alexanderplatz zum Marx-Engels-Forum” erscheint im November

24 Stunden in der Esperanto-Stadt Herzberg am Harz

Die Stadt Herzberg am Harz schmückt sich mit dem Beinamen einer “Esperanto” Stadt, oder DER Esperanto-Stadt schlechthin. Näheres ist auf der offiziellen Web-Site der Stadt zu finden. Am 4. November hat der Deutsche Esperanto-Bund seine Aktiven zum alljährlichen Erfahrungsaustausch nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ronald Schindler | Kommentare deaktiviert für 24 Stunden in der Esperanto-Stadt Herzberg am Harz

Bericht JHV 2023

Am letzten Tag im September 2023 (30. 9.) fand die Jahreshauptversammlung der Esperanto-Liga Berlin-Brandenburg im der Kiezspinne FAS (Orangerie) in Lichtenberg statt. Die Einladung mit der Tagesordnung war an alle Mitglieder verschickt worden. Mitglieder ohne E-Mail bekamen die Unterlagen mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ronald Schindler | Kommentare deaktiviert für Bericht JHV 2023

Flatauer, der Komet

Die wenigen Jahre vom Sommer 1924 bis Januar 1928 haben genügt um den Namen von Otto Flatauer tief, aber nicht dauerhaft in die Erinnerung des Esperanto-Lebens von Berlin einzugraben. Mit einem Kometen, der gefunkelt hat, und dann auf Nimmerwiedersehen verschwunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ronald Schindler | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Flatauer, der Komet

Kongress in Braunschweig, Berliner im Schloss

An Pfingsten fand 2023 in Braunschweig der Deutsche-Esperanto Kongress statt, der als der 100. seit 1906 ein wenig als Jubiläum begangen wurde. Neben der Jugendherberge, in der viele Teilnehmer übernachten konnten und wo ein Teil des Programms stattfand, wurden auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vortrag, Konzert, Deutscher Esperanto-Bund, Ronald Schindler | Kommentare deaktiviert für Kongress in Braunschweig, Berliner im Schloss

Gedenken Metzger 2023

Traditionell wird in jedem Jahr am Todestag (17. April) von Max Josef Metzger von der Gemeinde, in der er bis zu seiner Verhaftung 1943 gelebt hat etwas zu seinem Gedenken organisiert. 2023 zum 79. Todestag wurde zu einem Rundgang zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausflug, Max Josef Metzger, Ronald Schindler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Gedenken Metzger 2023